Bundesheer Logo

Militärmusikfestival 2024 in Kooperation mit

UNSER MILITÄRMUSIK-
FESTIVAL 2024

22. Mai öffentliche Generalprobe & 23. Mai Aufführung

Festivalprogramm

ab 17:00 Uhr

Einlass mit Unterhaltungsprogramm der Militärmusiken.

19:00 Uhr

Beginn
Moderation: Nadja Mader und Norbert Oberhauser

Nach dem Eröffnungsmarsch „Stolz auf Niederösterreich“ erleben Sie Showprogramme der Militärmusiken u.a. nach Werken von Johann Strauß, Anton Bruckner und Edmund Eysler mit Videoeinspielungen.

20:10 Uhr

Pause

20:45 Uhr

Der zweite Teil startet mit Carl Michael Ziehrers "Traum eines österreichischen Reservisten". Dieses Werk wurde von Tristan Schulze völlig neu arrangiert und erlebt in Grafenegg seine Uraufführung. Dabei kommt auch modernstes Gerät des Österreichischen Bundesheeres zum Einsatz. Ihnen wird durch diese Inszenierung ein einmaliges Erlebnis für alle Sinne geboten. „Der große Österreichische Zapfenstreich“ bildet den Schlusspunkt des Events. Erstmals kommt es dabei zu einer szenischen Umsetzung dieses Werks mit historischen Traditionsverbänden.

Ca. 22:00 Uhr

Ende des Militärmusikfestivals 2024

Unsere Militärmusiken - wir stellen vor:

  • Niederösterreich

    Mit ihrer unverwechselbaren österreichischen Note erhält die Militärmusik Niederösterreich bei zahlreichen Auslandsreisen besonderen Beifall. Zudem ist sie attraktive Ausbildungsstätte für die in der Blasmusik aktiven Musikerinnen und Musiker, Musiklehrerinnen und Musiklehrer, Solistinnen und Solisten und Kapellmeister.

    Mehr erfahren
  • Steiermark

    Musikalisch gestaltet die Militärmusik Steiermark in erster Linie militärische Anlässe - und überzeugt dabei mit musikalischen Leistungen auf höchstem Niveau. Zusätzlich begeistert sie das Publikum – je nach Anlass - auch als Big Band, Bläserquartett, Brassquintett, Egerländerbesetzung, Jazz-Combo oder Schlagzeugensemble.

    Mehr erfahren
  • Salzburg

    Die Militärmusik Salzburg bemüht sich besonders um die Pflege der Werke heimischer Komponistinnen und Komponisten sowie um die Aufführung originaler Blasorchesterwerke. Einladungen nach Deutschland, Italien, Polen, in die Tschechische Republik oder in die Schweiz dokumentieren ihre hohe musikalische Qualität.

    Mehr erfahren
  • Tirol

    Die Militärmusik Tirol sichert in jeder Hinsicht Zukunft: Sie ist die größte musikalische Ausbildungsstätte in Tirol. Die Militärmusik ist nicht nur bei Veranstaltungen von Bund, Land und Gemeinden im Einsatz, sie ist auch durch ihre Bezirkskonzerte und Schauvorführungen bekannt und beliebt. Internationale Auftritte führten sie von Nordamerika über Afrika bis nach Asien.

    Mehr erfahren
  • Kärnten

    Die Militärmusik Kärnten ist ein Konzertblasorchester von internationalem Rang. Sie gestaltet feierliche Anlässe mit und genießt mit ihren Konzerten auch unter Blasmusik-Fachleuten einen exzellenten Ruf. Auch bei der Unterhaltungsmusik ist die Militärmusik Kärnten gefragt. Das zeigen bereit über 25 CDs und eine DVD.

    Mehr erfahren
  • Wien

    Beim Militärkommando Wien ist die Militärmusik Teil der Garde. In Wien findet kaum ein staatspolitisches Ereignis statt, zu dem nicht die Gardemusik ausrückt. Mit dem Frühlingskonzert im Konzerthaus, dem Militärkonzert im Arkadenhof des Wiener Rathauses oder auf Bällen begeistert sie das Publikum. Viele musikalische Karrieren haben in der Gardemusik begonnen.

    Mehr erfahren
  • Burgenland

    Hochwertige Blasmusik ist das Markenzeichen der Militärmusik Burgenland. Bei militärischen Anlässen und öffentlichen Festlichkeiten im Inland ist sie ebenso gefragt, wie bei musikalischen Veranstaltungen in ganz Europa. Auf den Spuren von Joseph Haydn sorgt die Militärmusik Burgenland für ganz besondere musikalische Erlebnisse.

    Mehr erfahren
  • Oberösterreich

    Als Ausbildungsorchester bietet die Militärmusik Oberösterreich die Möglichkeit, mit berühmten Komponistinnen und Komponisten sowie Dirigentinnen und Dirigenten zu arbeiten. Hunderte ehemalige Militärmusikerinnen und Musiker bereichern in diversen Funktionen die musikalische Kultur im Land.

    Mehr erfahren
  • Vorarlberg

    Die Militärmusik Vorarlberg bildet zahlreiche heimische Musikerinnen und Musiker aus und absolviert dank ihres beachtlichen Klangkörpers im In- und Ausland eine beträchtliche Anzahl von Auftritten.

    Mehr erfahren

Im Einsatz für Sicherheit und Kultur

Die Militärmusik ist ein wichtiger und traditioneller Teil des Österreichischen Bundesheeres, denn unsere Soldatinnen und Soldaten sorgen nicht nur für die Sicherheit unseres Landes, sondern leisten auch als Musikerinnen und Musiker bei der Militärmusik einen wertvollen kulturellen und gesellschaftlichen Beitrag.

Mehr erfahren!

Kommen Sie zur Militärmusik

Sie möchten nicht nur im Publikum sitzen, sondern selbst den Ton angeben? Das ist Musik in unseren Ohren! Denn wir bieten Ihnen die einzigartige Gelegenheit, Mitglied der Militärmusik zu werden und Ihr Hobby zum Beruf zu machen. Als Soldatin oder Grundwehrdiener können Sie direkt bei der Militärmusik einrücken. Wir bilden Sie militärisch und musikalisch aus und anschließend verpflichten Sie sich für weitere sieben Monate – und legen so den Grundstein für attraktive Karrieren im Musikbereich!

Falls wir Ihr Interesse geweckt haben, bewerben Sie sich jetzt, um bei uns vorzuspielen.

Zufahrts- und
Sicherheitshinweise

Die Besucherinnen und Besucher unterliegen während des gesamten Aufenthaltes im Areal des Schlosses Grafenegg der Hausordnung. Das Mitnehmen von Gegenständen aller Art, welche auf die Bühne oder in die Zuschauerränge geworfen oder geschossen werden können oder mit denen auf andere Art und Weise die Ruhe, Ordnung und Sicherheit in Grafenegg gestört oder gefährdet werden könnte, ist verboten.

Weitere Informationen zur Anreise
Direkte Spenden
unter
0800 664 24 12
oder an
LICHT INS DUNKEL
IBAN: AT35 3500 0000 0306 4300

Tickets

Militärmusikfestival 2024

Holen Sie sich hier Ihr Ticket und seien Sie live mit dabei bei unserem Militärmusikfestival in Grafenegg, am 22. Mai öffentliche Generalprobe & 23. Mai Aufführung.

Hier geht's zum Ticket!
Impressum    |    Karriereseite    |    Datenschutz    |    Barrierefreiheit